Praxis für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung

CranioSacral Aufstellungen Beratung Coaching Meditation

Zentrum "MIRA" Praxis für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung

Pappenheimgasse 54-56/1/5
1200 Wien

M +43 650-3268191
E-Mail senden

Map / Routenplaner

Ansprechperson

Irina Leonhartsberger

Geschäftszeiten

Terminvereinbarung:
Mobil: 0650/ 326 81 91
praxis@craniosacraltherapie.at
familienaufstellungen@cranio-therapie.at

Meine Heimat ist die Erde

Meine Heimat ist die Erde. Ich bin in Russland zur Welt gekommen. In der großen Metropole – Moskau wuchs ich auf. Zum Glück als ich drei war kaufte mein Vater ein Grundstück und baute ein Sommerhaus (Datscha). Dort, 75 km außerhalb von Großstadt, verbrachte ich jedes Jahr meine Sommerferien und lernte die Natur kennen. In der nahgelegenen Schottergrube suchte ich nach Fossilien, dann zeigte ich meine Funde der Oma (Babuschka). Manchmal war dabei auch ein Stein, den die Oma zur Seite legte und „Teifelsfinge“ nannte, wenn man ihn mit dem Messer schruppt, heilt die Wunder sehr schnell, erklärte sie mir. Das Haus liegt auf einer erhöhten Ebene, und wenn ich aus dem Garten ins Freie lief, sah ich einen wunderbaren Teich, der mit Seelilien übersät war. Links vom Teich, lag ein Sumpfgebiet und rechts eine rißen große Wiese, und den Weg zum Wald. (Jetzt die Wiese zur Wald geworden) Ich badete in dem braun-orangenen Wasser und die Oma sagte jedes mal , wie gesund das Torfwasser ist. Wir sammelten die Gänse- und Entenfedern , suchten Pilze im Wald und ich lernte von ihr die zu unterscheiden.
Später als Jugendliche, verbrachte ich manchmal mit meinen Freunden über mehreren Stunden im Wald bei Schwammerln suchen, dass ich kaum meine Füße in Gummistiefeln bewegen konnte und die letzten Schritte, bevor ich das Zuhause erreicht hatte und das wohl Gefühl, wenn ich die Stiefel endlich aus dem letzten Kraft auszog, werden immer in meiner Erinnerung bleiben.
Seit August 1979 lebe ich in Wien. Hier sind meine Kinder zur Welt gekommen. Sie lernten die Natur in Niederösterreich, dort wo das Weinviertel ins Waldviertel übergeht, und lernten die Plätze meiner Kindheit bei Moskau kennen..
Die Welten..... die Menschen... Irak - wo in den 80-er Jahre der Vater meiner Kinder arbeitete, und wir lernten das Land und die Leute kennen, Griechenland, Marokko - Frauenreise, meine tiefste Erfahrungen in Marakkesh, Egypten, Tailand, Puket – ich steige aus dem Flugzeug und habe das Gefühl Zuhause zu sein, Spanien ....Türkei..... Italien.... Malta.....
Gefühle, Gerüche, Begegnungen....
Vor knapp drei Jahren war ich bei der Entbindung meiner Enkeltöchter dabei. Sie sind in Neu-Seeland zu Welt gekommen. Sie wachsen in Auckland auf. Hier machen sie ihre ersten Erfahrungen, hier auf der anderen Seite unserer Erde lernen sie die Natur kennen.

Wenn ich mit mir auf die Reisen gehe, mich selber spüre, kann ich meinen Platz überall finden, ich kann mich mit allen verständlich machen und ich kann überall glücklich sein

  • Erinnerungen im Schnee08.03.2011

    Es liegt viel Schnee in meiner Geburtsstadt. Die Abgase der laufenden Motoren der Autos, die im Stau stehen, die Dämpfe der Heizwerke und der angezündeten Zigaretten, stehen in der kalten ...
    1

  • Im großen Ganzen26.09.2007

    ich bin eine von euch und ich bin anders. So wie ihr, jeder einzelne von euch einmalig ist, bin ich es auch. Ich habe meine Geschichte, meine Erfahrungen, meine Erinnerungen und meine Prüfungen, ...
    1

Beiträge nach Datum

20112007


JANFEBMARAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ


MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930